Praxis Prof. Hempen & Kollegen

Ernährungsberatung

Durch Ernährung können Sie Ihre Genesung und Gesundheit von innen unterstützen. Beugen Sie Beschwerden langfristig vor. Beeinflussen Sie Ihre Energie und Ihr Wohlbefinden durch das, was Sie zu sich nehmen, positiv. Nach Erstellung Ihrer Diagnose kann eine auf Sie zugeschnittene Ernährungsberatung der Traditionellen Chinesischen Medizin/TCM erfolgen. Dabei legen wir gemeinsam mit Ihnen allgemeine Richtlinien fest und sagen Ihnen konkret, welche Lebensmittel Sie möglichst meiden sollten. Die Tipps, die Sie bei uns bekommen, sind einfach umzusetzen!

Auch wenn Sie sich nach westlichen Regeln verantwortungsbewusst ernähren, kann es sein, dass Ihnen die Chinesische Ernährungsberatung neue Impulse geben kann. Vor allem werden die für Sie notwendigen stützenden oder regulierenden, ausleitenden oder kühlenden Nahrungsmittel besprochen. Wir erklären Ihnen Rezepte zur Zubereitung. Sie werden überrascht sein, wie unterschiedlich westliche und chinesische Betrachtungsweise beim gleichen Lebensmittel sein können. Trotzdem können sich beide Ernährungsweisen ideal ergänzen. Petra Braun, unsere Spezialistin für Diätetik, berät Sie gerne.

Die chinesische Diätetik gilt als eine der "Fünf Therapiesäulen" (Akupunktur, Arzneitherapie, Tuina, Qigong, Ernährungsmedizin) der TCM. In China war man sich schon sehr früh bewusst, wie wichtig eine ausgewogene Ernährung dafür ist, dass sich der Mensch wohl fühlt. Man sah Lebensmittel schon damals als milde, aber wichtige Therapeutika an. Alle sind verschiedenen Geschmackrichtungen zugeordnet: Sie können scharf, süß, neutral, sauer, bitter oder salzig sein. Auch ihr Temperaturverhalten wird differenziert. Kalt, kühl, neutral, warm oder heiß bezieht sich nicht auf den Zustand nach der Zubereitung, sondern auf die Auswirkung auf den Körper. Zudem wird Arznei- und Lebensmitteln ein Bezug zu Funktionskreisen beziehungsweise Leitbahnen sowie eine Wirktendenz (emporhebend, an der "Oberfläche" wirkend, absenkend, in der Tiefe wirkend) zugeordnet.

Die Chinesische Diätetik stellt Ihre Gesundheit in den Vordergrund und wirkt ideal zusammen mit den anderen Therapieverfahren. Wir bieten auch Hilfe bei Problemen wie z.B. Essstörungen, Diabetes oder Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten wie Laktose- oder Gluten-Intoleranz. In unserem TCM-Magazin finden Sie aktuelle Rezepte zum Nachkochen. Stöbern Sie im Rezeptarchiv! Auch Informationen zu Nahrungsmitteln von unserer Diätetik-Spezialistin und Ernährungsberaterin Frau Braun haben wir für Sie zusammengestellt.

Weitere Therapiemethoden der TCM für Ihre Gesundheit: