Praxis Prof. Hempen & Kollegen

TCM-Magazin

TCM Tipps Allergien

TCM-Tipps

Wie die TCM-Therapie gegen Allergien hilft

Unter den allergischen Erkrankungen ist der Heuschnupfen die am weitesten verbreitete: Juckende Nase und gerötete Augen kündigen alljährlich den nahenden Frühling dann oft noch vor den ersten Krokussen an. Gerade hier ist die Wirksamkeit der Akupunkturbehandlung durch groß angelegte Studien belegt: Erst kürzlich (Februar 2013) veröffentlichte eine renommierte Fachzeitschrift (annals of internal medicine) eine unter Mitarbeit der Berliner Charité durchgeführte umfassende Studie, die die Wirksamkeit von Akupunktur in der Prophylaxe und Behandlung von Heuschnupfensymptomen eindrucksvoll belegt. Eine weitere häufige allergische Erkrankung ist das allergische Asthma.

Mehr Infos >

Pateinteninfo Akupunktur ic4

Einblicke in die Akupunktur

Auf den Akupunktur-Punkt gebracht: iC4

Hilfe bei Erkältungen, Allergien und Schmerzen Wir möchten Ihnen einen Akupunkturpunkt aus der Chinesischen Medizin (TCM) vorstellen, der gerade in der Übergangszeit zwischen den Jahreszeiten sehr wichtig ist. Denn die Stimulation des Akupunkturpunktes IC4, "Vereinte Täler" (lateinisch valles coniunctae chinesisch hégù), ist nützlich gegen Beschwerden wie Erkältung, Husten, grippale Infekte, verstopfte Nase, Kopfschmerzen, Schüttelfrost und gerötete Augen. Er befindet sich zwischen Daumen und Zeigefinger, genauer gesagt in der Mitte des zweiten Mittelhandknochens in einer Vertiefung. Ihr Arzt akupunktiert dort mit sterilen hauchdünnen Nadeln, Laserstrahl oder Moxakegeln.

Mehr Infos >

Rezept Spargel

Lebensmittel der TCM

Spargel – bitter-süß und entwässernd

Wir sind schon wieder mitten drin in der Spargelsaison, die durch Folienanbau und  Feldheizung leider immer früher im Jahr beginnt. Erst der natürlich gewachsene Spargel ist eine wohlschmeckende Bereicherung für unseren Speiseplan. Er ist ein Wurzelgemüse und je nachdem, ob er unter der Erde bleiben muss oder das Sonnenlicht erblicken darf, ist er weiß, violett oder grün. Letztere Sorten sind kräftiger im Aroma. Achten Sie auf eine regionale Herkunft, damit er auf dem Transportweg nicht allzu viel an Frische verliert! Nach westlicher Ernährungswissenschaft enthält er wertvolle Inhaltsstoffe, vor allem Vitamin K, Kalium, Magnesium, Eisen, Kupfer und Mangan.

Mehr Infos >

Start Slider4 Akupunktur tcm

Hier finden Sie Antworten zur TCM und der Praxis

FAQ der Chinesischen Medizin (TCM)

Hier finden Sie die Antworten auf Fragen, die uns häufig gestellt werden. Informieren Sie sich über Themen aus den Bereichen Kosten, TCM, Praxis Prof. Hempen & Kollegen sowie Arzneimittel. Wir helfen Ihnen auch gerne telefonisch oder persönlich weiter.

Mehr Infos >

TCM Ernaerhung Spargelrezept

Aktuelle Rezepte

Grüner Spargel mit Parmesankäse

Im Vergleich zu seinen weißen und violetten Verwandten zeichnet sich der grüne Spargel durch einen intensiveren herzhaften Geschmack aus. Er ist zudem ein wertvolles und kalorienarmes Gemüse mit Vitaminen und Ballaststoffen.  Die Saison dauert in der Regel gut zwei Monate von Mitte April bis Ende Juni. In Italien kennt man ein besonders köstliches Rezept für die Zubereitung des grünen Spargels:   *Grüner Spargel mit Parmesankäse im Ofen gebacken* Zutaten: 1-2 Bund grüner Spargel Salz 100 g Parmesankäse frisch gerieben 20 g Butter Olivenöl für die Form   Dazu passt: 80g San Daniele Schinken, frisches italienisches Landbrot oder Salzkartoffeln   Den Spargel küchenfertig zubereiten, dabei die harten Enden abschneiden und Spargel gründlich waschen.

Mehr Infos >