Praxis Prof. Hempen & Kollegen

Mundgeruch mit TCM behandeln

Mundgeruch ist ein weitverbreitetes Problem. Die Betroffenen sind im Kontakt mit anderen verunsichert, da sie selbst an sich diesen störenden Geruch nicht wahrnehmen. Verschlechterung kann das Symptom durch Medikamente, Stress, „falsche“ Ernährungsweise mit unregelmäßigen Mahlzeiten, spezielle Diäten und übermäßige Mundpflege erfahren. In der Chinesischen Medizin sind diese Symptome Zeichen von trüber Feuchtigkeit im Verbund mit Kälte oder Hitze, die im Körper aus verschiedenen Gründen entstehen kann und welche das physiologische, gesunde Absenken des Nahrungsbreis behindert. Die Schulmedizin kennt nur die oberflächliche Behandlung mit Mundspülungen und Zahnhygiene. Anders dagegen die TCM:  Hier wird die „innere Ursache“ behandelt. Im Fachärztlichen Zentrum München Schwabing haben wir Erfahrung in der Therapie von Mundgeruch. Mit Hilfe von Akupunktur und Chinesischen Heilkräutern sowie Umstellung der Ernährungsgewohnheiten, wird die trübe Feuchtigkeit als hauptsächlich „krankmachender Faktor“ umgewandelt und ausgleitet, und gleichzeitig auch eine Neuentstehung verhindert.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK