Praxis Prof. Hempen & Kollegen

TCM-Magazin

Rezept Artischocken

Artischockengemüse mit frischer Minze

Zutaten
Je nach Größe 2-5 Artischocken pro Person:
je Artischocke eine halbe Knoblauchzehe
3 Zitronen
¼ l Weißwein
Salz
Pfeffer
Olivenöl
Viel frische Mentuccia (spezielle Minzeart)

Eine große Schüssel mit eiskaltem Wasser füllen und den Saft von 2 Zitronen untermischen.
Die holzigen Stiele der Artischocken abschneiden, die äußeren harten Blätter entfernen, bei den übrigen Blättern nur die Blattspitzen abschneiden. Bei sehr kleinen Artischocken kann dies entfallen.
Die Artischocken sofort ins kalte Zitronenwasser legen, damit sie sich nicht bräunlich verfärben.

Wenn alle geputzt sind, sie aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen und mit Küchenpapier trockentupfen.
Die Blätter auflockern, damit sie sich wie bei einer Blüte etwas öffnen.
In die Mitte jeweils eine halbe Knoblauchzehe und etwas Minze geben.
Mit Salz und Pfeffer würzen.

Dann die Artischocken in einen breiten flachen Topf setzen und Olivenöl angießen. Dieses langsam erhitzen. Bei mittlerer Hitze ca. 10 min. braten.
Danach die Artischocken umdrehen und nochmals ca. 10 min. braten.
Achten Sie darauf, dass die äußeren Blätter nicht verbrennen, bevor die inneren gar sind.

Mit Weißwein ablöschen und die restliche Minze in die Sauce geben, mit Zitrone dekorieren und mit Baguette oder Reis servieren. Es kann auch eine fruchtige Tomatensauce dazu gereicht werden.

Ich wünsche Ihnen guten Appetit!

 

 

Petra Braun, Ernährungsberatung, Diätetik

Praxis Prof. Hempen & Kollegen, München,
Fachärztliches Zentrum – Chinesische Medizin (TCM) und Akupunktur


TCM auf Universitätsniveau

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK