Praxis Prof. Hempen & Kollegen

TCM-Magazin

Lebensmittel plize

Herbst – Stützung des Yin mit Pilzen

Im Herbst beginnt in der Natur die Zeit der Sammlung von Energien zur Vorbereitung auf den Winter. Dem entspricht im jahrtausendealten ganzheitlichen System der TCM  der Lungenfunktionskreis. Hier sitzen die Abwehrkräfte gegen äußere Einflüsse wie Klima, Informationen aller Art, Kontakte nach außen. Vor allem in der feuchten Jahreszeit sollte er gestützt und gewärmt werden.

Daher soll die Ernährung jetzt hauptsächlich aus gekochten Gerichten bestehen, die besser wärmen und mehr Energie geben als viel Rohes und Kaltes wie z. B. rohes Obst und Salat, häufig Milchprodukte und Brotmahlzeiten. Gekochtes Getreide wie Hirse, Dinkel und Reis in seiner wunderbaren Vielfalt sowie gedünstetes Gemüse, das mit Nüssen oder Samen verfeinert wird, sind hier wichtig. Erdgemüse wie Kartoffeln, Karotten oder Rüben aller Farben, auch Kürbis, Chinakohl und Pilze entsprechen der Jahreszeit. Obst schmeckt jetzt eher als Kompott oder Mus und nährt zusätzlich die Säfte.

Ich stelle Ihnen hierzu ein leckeres Pilz-Rezept vor, das einfach zu kochen ist.


Pilz-Risotto für 2 Personen

1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Olivenöl, Salz, Pfeffer
200g Rundkornreis
200g gemischte Pilze (Austernpilze, Shiitake, Pfifferlinge)
Etwas frischen Blattspinat und Petersilie
Etwas frisch gepressten Zitronensaft


Eine kleine Zwiebel und eine Knoblauchzehe schälen, hacken und in Olivenöl 2 min. anbraten.
200 g gewaschenen Rundkornreis einrühren, andünsten lassen und mit heißem Wasser aufgießen, sodass der Reis knapp bedeckt ist. Unter Rühren köcheln, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Diesen Vorgang wiederholen bis der Reis bissfest ist, ca. 20 min.

Parallel 200 g gemischte Pilze (Austernpilze, Shiitake, Pfifferlinge) putzen, in Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten. Zusätzlich etwas frischen Spinat und kleingehackte Petersilie kurz mit dünsten lassen. Salzen, pfeffern und mit Zitronensaft beträufeln und beiseite stellen.
Wenn der Reis fertig ist, Pilze und Spinat unterheben und etwas Butter und geriebenen Parmesankäse untermischen.


Ich wünsche Ihnen guten Appetit!

 

Petra Braun, Ernährungsberatung, Diätetik

Praxis Prof. Hempen & Kollegen, München,
Fachärztliches Zentrum – Chinesische Medizin (TCM) und Akupunktur


TCM auf Universitätsniveau