Praxis Prof. Hempen & Kollegen

Aktuelles aus der Praxis

Kinder TCM Muenchen2

TCM bei Kindern

TCM und Erkrankungen bei Kindern

Kinder leiden häufig an Heuschnupfen, Nahrungsmittelallergien oder einer Infektanfälligkeit. Neben einer schulmedizinischen Untersuchung und Abklärung stehen uns dabei oft nur symptomatische Behandlungsansätze zur Verfügung. 

In der Chinesischen Medizin/TCM wird nach einer ausführlichen Anamnese und Untersuchung eine eindeutige Diagnose gestellt und es ist dann möglich, bei Kindern durch einen ganzheitlichen Ansatz die Konstitution zu stärken und Störungen des Immunsystems zu korrigieren. Durch eine individuelle Ernährungsberatung, pflanzliche Arzneimitte (Arzneitherapie)  und gegebenenfalls auch Akupunktur oder Akupressur kann eine Anfälligkeit für Infekte oder Allergien bei Kindern oft deutlich verbessert und im Idealfall zum Verschwinden gebracht werden. Damit kann die Lebensqualität der Kinder spürbar gebessert und westliche Arzneimittel eingespart werden. Neben der großen und positiven klinischen Erfahrung ist dies auch durch verschiedene moderne Studien von Chinesischer Medizin/ TCM bei Kindern belegt.

 

Dr. med univ. Moritz Hempen

Facharzt Innere Medizin ( Internist)
Master of Science TCM (TU München)

Praxis Prof. Hempen & Kollegen
Franz-Josef-Straße 38

80801 München

 

 

Quellen:

  1. Brinkhaus B, Hummelsberger L et al.: Allergic Rhinitis, Treatment with CHM and Acupuncture - a RCT. In: Allergy 2004:59:953-960.
  2. Liu C, Douglas RM. Chinese Herbal Medicine in the treatment of acute respiratory tract infections: review of randomized and controlled clinical trials. In: Clin Infect Dis 1999; 28: 235-6.
  3. Sheehan MP, Rustin MH, Atherton DJ, et al. Efficacy of traditional Chinese herbal therapy in adult atopic dermatitis. In: Lancet 1992; 340: 13-7.
  4. Bensoussan A, Talley NJ, Hing M, Menzies R, Guo A and Ngu M. Treatment of irritable bowel syndrome with Chinese herbal medicine: a randomized controlled trial. In: JAMA 1998; 280: 1585-9.