Praxis Prof. Hempen & Kollegen

Aktuelles aus der Praxis

Herzerkrankungen TCM

Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Akupunktur hilft bei chronischer Herzerkrankung

Weltweit zählen Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu den häufigsten Todesursachen. Neben dem Herzinfarkt und Schlaganfall zählt zu diesen Erkrankungen auch die chronische koronare Herzerkrankung, die vor allem durch das Auftreten von Beklemmungsgefühl und Schmerzen im Brustbereich symptomatisch wird. Neben einer häufig nicht ausreichenden konventionellen medikamentösen Therapie bestehen nur eingeschränkt anwendbare westliche Behandlungsansätze.

In China werden Patienten, die an Herz-Kreislauf-Erkrankungen leiden, seit jeher erfolgreich mittels Akupunktur behandelt. Dies konnte nun auch in einer großen international veröffentlichten Studie an über 400 Patienten gezeigt werden. Hierbei kam es nach qualifizierter Akupunkturbehandlung zu einem deutlichen Rückgang der Beschwerden bezogen auf die Häufigkeit und auf die Intensität der Symptome. Die Verbesserung der Beschwerden geht bei betroffenen Patienten außerdem mit einer Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeit einher. Die Chinesische Medizin/TCM  zeigt hiermit einmal mehr, auf welch vielfältige Weise sie auch bei schwerwiegenden Erkrankungen mit Akupunktur helfen kann. 

 

Literatur

  1. Juhani Knuuti. 2019 ESC Guidelines for the diagnosis and management of chronic coronary syndromes: The Task Force for the diagnosis and management of chronic coronary syndromes of the European Society of Cardiology (ESC). European Heart Journal, Volume 41, Issue 3, 14 January 2020, Pages 407–477.
  2. Ling Zhao, Fanrong Liang et al. Acupuncture as Adjunctive Therapy for Chronic Stable Angina: A Randomized Clinical Trial. Jama Int Med. 2019 Oct 1;179(10):1388-1397.

     



Dr. med. univ. Moritz Hempen


Praxis Prof. Hempen & Kollegen

Franz-Joseph-Straße 38

80801 München